Archiv

TechInfo

Performantes laden von verbreiteten JS Frameworks mittels Google.load()

By David Bary

Google bietet eine Möglichkeit zum einfachen und vor allem performanten Einbinden verbreiteter/beliebter JavaScript Frameworks. Für die WebUI ist dies vor allem für die doch sehr große ExtJS(Core) sowie JQuery Library interessant, wenn diese über einen nahegelegenen hochperformanten Google Server geladen werden können. Durch den zentralen Speicherort ergeben sich sogar für Erstbesucher einer Webseite eventuell schon Caching/Proxy Vorteile und zudem spart man bei vielbesuchten Seiten noch die Bandbreite für die JS Resourcen (bei ExtJS immerhin ca. 600K).

Ein weiterer Vorteil ist die detailierte bzw. flexible Versionskontrolle. Die verschiedenen Frameworks können explizit mit einer Versionsnummer aufgerufen werden oder man kann durch das weglassen von Minor Versionsnummern automatisch immer die aktuellste Ausgabe der Major Version laden. Zudem gibt es noch die Möglichkeit die Frameworks durch ein zusätzlichesn Parameter "uncompressed" zu laden, für Debugzwecke schnell umgesetzt und sehr hilfreich (idealerweise Parameter "&debug=true" gesteuert oder so ;-)

Unterstützt werden zur Zeit folgende Frameworks in der Regel inklusive der neuesten stabilen Version:
jQuery
jQuery UI
Prototype
script_aculo_us
MooTools
Dojo
SWFObject
Yahoo! User Interface Library (YUI)
Ext Core!

In den Details gibts Beispiele und Erklärungen zum Verwenden dieser Schnittstelle.

Das Einbinden der Frameworks kann direkt per Script-Tag Aufruf erfolgen oder mittels der google.load() Funktion, wobei beim zweiten Weg die Google js API eingebunden sein muss:
<script src="http://www.google.com/jsapi" type="text/javascript"></script>


Einige Beispiele:
// directly access it
http://ajax.googleapis.com/ajax/libs/ext-core/3.0.0/ext-core.js
// alias the newest 3.0.x version
http://ajax.googleapis.com/ajax/libs/ext-core/3.0/ext-core.js
// alias the newest 3.x.x version
http://ajax.googleapis.com/ajax/libs/ext-core/3/ext-core.js
// directly access the uncompressed code
http://ajax.googleapis.com/ajax/libs/ext-core/3.0.0/ext-core-debug.js


oder über die Google js API:
google.load('ext-core', '3.0');
google.load('ext-core', '3', {uncompressed : true});



Link auf den Google "Developer's Guide":
http://code.google.com/apis/ajaxlibs/documentation/


Kurzer Blogbeitrag speziell zur ExtJS - Google Kooperation:
http://googleajaxsearchapi.blogspot.com/2009/06/ext-core-ready-to-go.html

lkdsjsölkdjsa lkdsad

a
ds
sada

Einen Kommentar erstellen