16. August 2013

Designentwicklung und technische Umsetzung von gesamtmetall.de

Köln/Berlin

Gesamtmetall setzt bereits seit Jahren auf das Web Content Management System (CMS) TIMETOWEB der TIMETOACT. Bei dem neuen Re-Design der Homepage blieb Gesamtmetall nicht nur der Technik treu, sondern vertraute TIMETOACT auch erstmals die Layoutentwicklung an. Das moderne Design überzeugt mit klaren Strukturen, einem ausgefeilten Megadropdown sowie vielen weiteren, technischen Features.

Gesamtmetall fungiert als Dachverband für 21 Verbände der Metall- und Elektro-Industrie. Der Gesamtverband organisiert rund 6.300 Unternehmen mit mehr als 2 Millionen Beschäftigten. Mit seinem Internetauftritt informiert er Journalisten, Unternehmen und Interessenten über Tarif- und Sozialpolitik und die Metall- und Elektro-Industrie insgesamt.

Klare Struktur und einfache Pflege - die Anforderungen

Der Arbeitgeberverband Gesamtmetall informiert online umfassend zu seinen Themenbereichen. Seit dem letzten Re-Design der Homepage 2005 wurden daher viele Informationen aktualisiert, ergänzt und erweitert, so dass die gewachsene Onlinepräsentation zunehmend unübersichtlicher wurde. Um den Informationszugang für Nutzer wieder zu vereinfachen sollte die Sitemap daher vollkommen überarbeitet werden. Gleichzeitig war ein Layout gefordert, das auf der einen Seite modern und frisch ist, auf der anderen Seite aber sachlich-zeitlos wirkt. Zusätzliche Informationen, etwa in Form eines Videos oder eines PDF, sollten den Inhalten klar zugeordnet und prägnant sichtbar sein.

Frisches, klares Layout und technische Extras - unsere Umsetzung

Die Gesamtmetall entschloss sich, dieses Re-Design erstmals nicht nur technisch in die Hände der TIMETOACT zu geben. Auch die Neugestaltung sollte von der TIMETOACT entwickelt werden, um mit diesen schnellen und direkten Kommunikationswegen Synergieeffekte auszunutzen. Gleichzeitig konnten durch die Vergabe an einen Gesamtdienstleister Kosten eingespart werden.

Die Grafik der TIMETOACT entwickelte nach den Vorgaben von Gesamtmetall zunächst verschiedene Designvorschläge. Deren Fokus lag auf eine visuellere Darstellung mit vielen Bildern, klaren Strukturen und kurzen, knackigen Textblöcken. Notwendige Anpassungen und Wünsche wurden gemeinsam diskutiert und umgesetzt.

Mit der dezent gesetzten Kolorierung in Blau und Rot greift das Design die Gesamtmetall Farben nun übergreifend auf und sorgt gleichzeitig für ansprechende Akzente. Die wechselbaren Slider auf der Hauptseite berichten visuell von aktuellen Themen und laden den Besucher zum Lesen der zugehörigen Inhalte ein.

mobile clients, html 5, mobile webseiten, iphone, ipad, blackberry, android, smartphones Klare Menüführung
Um die Menüführung soweit als möglich zu vereinfachen, entwickelten die Mitarbeiter der TIMETOACT ein Megadropdown – ein großes, zusätzliches Menüfeld, das bei Mouseover der Menüpunkte automatisch ausklappt. Es stellt die Unterpunkte der zweiten und dritten Ebene übersichtlich dar. Gleichzeitig erscheinen darin die aktuellen Topthemen des jeweiligen Menüpunkts, die an der rechten Seite prägnant ins Auge stechen.

Klare Menüstruktur mit dem Megadropdown

mobile clients, html 5, mobile webseiten, iphone, ipad, blackberry, android, smartphones Komplexe Suchfunktion
Um die Nutzerfreundlichkeit weiter zu erhöhen, wurde die Google Site Search implementiert. Das Tool arbeitet nach dem Google Algorithmus und durchsucht Gesamtmetall.de damit innerhalb von Sekunden nach dem eingegebenen Suchbegriff. Durchsucht werden alle Seiten der Internetpräsenz sowie die angehangenen Dokumente wie zum Beispiel PDF. Webseitenbesucher finden Inhalte damit schnell und komfortabel.


mobile clients, html 5, mobile webseiten, iphone, ipad, blackberry, android, smartphones Implementierung von Social Media Features
Gesamtmetall greift Trends auf. Neben einer mobilen App betreut der Verband intensiv verschiedene Social Media Kanäle, unterhält einen flickr-Account und stellt Podcasts sowie Videos zur Verfügung. Auf der alten Homepage von 2005 wurde dieses Engagement nur wenig ersichtlich. Dem entgegen nehmen die neuen Kommunikationswege im neuen Layout einen höheren Stellenwert ein. Sie stehen den Homepagebesuchern nun auf jeder Seite nutzerfreundlich zur Verfügung, womit die interessanten Inhalte schnell in die sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter geteilt werden können.


Die Kanäle von Gesamtmetall auf Youtube, Flickr und Podcast werden direkt von der Startseite aus erreicht. Angezeigt wird hierbei der jeweils aktuellste Beitrag, den sich das CMS automatisch aus den unterschiedlichen Quellen zieht. Innerhalb der Unterseiten bietet das CMS den Redakteuren die Möglichkeit, den Beiträgen ergänzende Informationen wie zum Beispiel Bilder, Videos oder Podcasts individuell zuzuordnen.


Das Re-Design überzeugt
Der neue Internetauftritt von Gesamtmetall ging im Mai 2013 online. Neben dem intuitiven Design erweitern die neuen, technischen Features wie die Google Suche und das Megadropdown das Besuchererlebnis. Auch die automatisierte Aktualisierung der Nachrichten sowie die eingebundenen YouTube, Twitter und Flickr Kanäle auf der Startseite liefern ein modernes Look & Feel und vermindern gleichzeitig den Pflegeaufwand der Redaktion.
Tags:
Alle Tags

Stimme aus dem Unternehmen



Martin Leutz
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Gesamtmetall
Bei dem Relaunch unserer Webseite haben wir nicht nur erneut auf die bewährte Technik-Grundlage von TIMETOACT gesetzt, sondern zum ersten Mal auch die Gestaltung gemeinsam umgesetzt. Die entsprechend kurzen Wege waren sehr hilfreich.